Handelsregister

HRB 11575 - Geschäftsführer: Matthias Slabbinck, Friedrich Gier.

Für Rückfragen:

Telefon: 02403-27172
Senden Sie uns eine mail

 

1. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, eMail oder durch Rücksendung der unbeschädigten Ware widerrufen. Die Frist beginnt jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Ware nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Den Widerruf richten Sie bitte an: Slabbinck GmbH, Rue de Wattrelos 23, D-52249 Eschweiler.

2. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterungen auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

3. Rücksendung der Ware

Bei Rücksendung einer Warenlieferung haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Für den Rückversand nutzen Sie bitte grundsätzlich folgende Adresse: Slabbinck GmbH, Talstraße 11, 52249 Eschweiler.

Bei vorausbezahlter Ware, die zurückgesandt wird, erstatten wir die Vorauszahlung selbstverständlich zurück. Bitte geben Sie dazu Ihre Kontoverbindung an.

Retouren von Ansichtssendungen sind grundsätzlich ausreichend zu frankieren. Unfreie Rücksendungen müssen wir mit EURO 15,- berechnen.

Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Wir gewähren volles Umtauschrecht unserer Ware mit Ausnahme von Sonderanfertigungen (z. B. Altardecken oder Alben nach Maß), die speziell für einen Kunden angefertigt wurden.

4. Preise

Die angegebenen Preis verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer (zur Zeit 19%). Irrtümer und kurzfristige Preisänderungen sind stets vorbehalten.

5. Eigentumsvorbehalt und Gerichtsstand

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung Eigentum der Firma Slabbinck GmbH.
Gerichtsstand ist für beide Parteien Eschweiler.

6. Versandkosten

Versand- bzw. Verpackungskosten entfallen innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von EURO 250,00. Bei Bestellungen unter € 250,- berechnen wir Versandkosten wie folgt:
Standardpaket  EUR 5,95
inkl. MWST (Versand als Postpaket - DHL)
Eilbestellungen EUR 9,00 (Pakete werden direkt von der Produktion verschickt).
Kosten für sperrige Pakete (z.B. hohe Kerzenständer) werden gesondert in Rechnung gestellt.

Für den Versand in andere europäische Länder oder Übersee berechnen wir Versandkosten zum Selbstkostenpreis. Diese werden im Bestellprozess angezeigt.

7. Zahlungsmodalitäten

Zahlung innerhalb 30 Tage ohne Abzug bzw. laut vorgegebenen Zahlungsmöglichkeiten.
Stammkunden und kirchliche Institutionen können die Ware entweder auf Rechnung, Lastschrift oder Vorauszahlung per PayPal oder Banküberweisung beziehen.
Neukunden können zwischen Lastschrift, Vorauszahlung und Nachnahmeverfahren wählen.

8. Neukunden

Bei Erstbestellungen bestehen folgende Zahlungsmöglichkeiten:
-  Vorauszahlung der Ware auf eines unserer Bankkonten
-  Zahlung über PayPal

-  Zusendung der Ware per Nachnahme (Aufpreis EUR 6,60)
-  Abbuchung per Lastschrift-Einzugsverfahren (siehe unter Punkt 7) innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und Österreich.

 9. Lastschriftverfahren

Die wohl bequemste und preiswerteste Zahlungsart. Sie geben Ihre Bankverbindung an uns wir buchen den Rechnungsbetrag nach Abgang der Ware von Ihrem Konto ab. Sie ersparen sich den Gang zum Bankinstitut und Überweisungsgebühren. Alle Daten, die Sie angeben, werden verschlüsselt übermittelt. So haben Unbefugte keinen Zugriff zu Ihren persönlichen Daten.

10. Rechnung (Kaufauftrag)

Die Ware wird auf Rechnung zugestellt. Transport- und Verpackungskosten werden dem Warenwert zugeschlagen. Der Kunde verpflichtet sich, den Rechnungsbetrag innerhalb 30 Tage nach Erhalt der Ware auf eines unserer Konten zu überweisen.

11. Nachnahme

Für Neukunden. Zusätzlich zu den Versandkosten entstehen weitere Gebühren, innerhalb Deutschlands EURO 6,60.

12. Auslandsüberweisung

Bei Erstbestellungen ausserhalb der Bundesrepublik Deutschland bitten wir um Vorauszahlung der Ware, da sonst kein Versand erfolgen kann. Innerhalb der EU ist eine kostengünstige EURO-Überweisung möglich. In diesem Fall teilen wir Ihnen unsere Bankverbindung in Form der IBAN- und SWIFT-BIC Kennung mit.

Ende der Widerrufsbelehrung.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Slabbinck GmbH
Talstraße 11
52249 Eschweiler

Telefax: 02403-36838   eMail: info@slabbinck.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht.

Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.“

Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung